Wussten Sie, dass es derzeit mehr als 470 bekannte Phobien aller Art gibt? đŸ˜±

 

Phobie ist eine emotionale Gesundheitsstörung, die durch eine intensive und unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸige Angst vor bestimmten Objekten oder Situationen gekennzeichnet ist, auf die wir ohne ersichtlichen Grund mit extremer Angst reagieren. Die Phobie tritt plötzlich und schnell auf, wir verlieren die Kontrolle und empfinden großen Kummer.

Wir alle kennen die hÀufigsten, wie z. B. Klaustrophobie, also die Angst, sich in sehr kleinen RÀumen aufzuhalten, oder Akrophobie, also die Angst vor Höhen, oder Aerophobie, also die Angst vor Reisen in Flugzeugen. Aber es gibt auch viele andere seltene Phobien, die seltsamsten, die ebenfalls zum Spektrum der Phobien gehören und von denen Sie wahrscheinlich noch nichts wussten.

Wir erzÀhlen Ihnen von den 15 seltsamsten Phobien, die es gibt:

  1. Turophobie, Angst vor KĂ€se: Das ist die Angst, die manche Menschen haben, wenn sie KĂ€se sehen oder in der NĂ€he sind. Ob Sie es glauben oder nicht, jemand kann Angst vor einem StĂŒck Pizza oder einem leckeren KĂ€sefondue bekommen.
  2. Crematophobie oder Chrometophobie, Angst vor Geld: In der heutigen Welt ist Geld praktisch die Grundlage, warum sich die BĂŒrger bewegen, aber manche Menschen haben am Ende ein Trauma. Crematophobie erzeugt Angst und Ablehnung gegenĂŒber jeder Art von physischem Geldobjekt, seien es MĂŒnzen oder Banknoten.
  3. Somniphobie, Angst vor dem Schlafen: Diese Menschen haben eine echte Angst vor dem Einschlafen. Die Folgen, wenn man sich mehrere Tage lang nicht ausruht, erzeugen große gesundheitliche Probleme.
  4. Coulrophobie, Angst vor Clowns: Es ist eine der bekanntesten seltenen Phobien, die es gibt, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht real ist. Menschen, die unter Coulrophobie leiden, haben meist seit ihrer Kindheit Traumata mit Menschen, die sich als Clowns verkleiden.
  5. Ombrophobie, Angst vor Regen: Menschen mit dieser Art von Störung sind in der Lage, Angst vor dem einfachen Geruch von Regen zu empfinden. Obwohl es die Regentropfen sind, die den Betroffenen Angst machen.
  6. Omphalophobie, Angst vor Bauchnabel: Die eigentliche Angst hĂ€ngt mit der Vorstellung zusammen, sie zu berĂŒhren. Diese Menschen haben Angst, dass sich beim BerĂŒhren des Nabels dieser öffnen könnte.
  7. Uranophobie, Angst vor dem Himmel: Diese Art von Störung basiert auf der Angst vor dem Paradies, es gibt Menschen, die Angst vor der Vorstellung haben, nach dem Tod in den Himmel aufzusteigen.
  8. Pogonophobie, Angst vor BÀrten: Das Problem hÀngt mit dem hygienischen Bereich zusammen, in allgemeinen Aspekten. Vielleicht hÀngt es mit der mangelnden Hygiene bei der Person zusammen.
  9. Basophobie, Angst vor dem Fallen: Menschen, die unter Basophobie leiden, sind in der Regel sehr besorgt ĂŒber jede Art von Wunde oder Verletzung, die ihren Gesundheitszustand verschlimmern könnte.
  10. Makrophobie, Angst vor langen Warteschlangen: Sie ist definiert als eine anhaltende, abnorme und ungerechtfertigte Angst vor langem Warten.
  11. Philophobie, Angst, sich zu verlieben: Sie entsteht meist nach einem Liebesproblem. Eine Trennung von einer Liebe und der damit verbundene Schmerz richtet bei den Betroffenen meist große VerwĂŒstungen an.
  12. Phagophobie, Angst vor dem Essen und Schlucken: Sie kann mit einer schlechten Erfahrung beim Essen zusammenhÀngen.
  13. Hafefobia, BerĂŒhrungsangst: Ob zum persönlichen Schutz, aus gesundheitlichen GrĂŒnden oder aus sozialer Ablehnung, die Person, die unter dieser Störung leidet, möchte nicht, dass jemand mit ihr in Kontakt kommt.
  14. Sophophobie, Angst vor dem Lernen: Der Person fehlt das Interesse, ihr Wissen zu verbessern. ÜbermĂ€ĂŸiges Schwitzen und sogar Übelkeit treten meist auf.
  15. Triscaidecaphobie, Angst vor der Zahl 13: Viele Hypothesen besagen, dass die Zahl 13 UnglĂŒck bringt.

Ängste und Phobien, auch die seltsamsten, können mit therapeutischer Hilfe behandelt werden. Mit der richtigen Behandlung können Sie sogar aufhören, an ihnen zu leiden. Unsere Therapeuten stehen Ihnen jederzeit zur VerfĂŒgung, wenn Sie Hilfe brauchen oder jemanden kennen, der Hilfe braucht, kontaktieren Sie uns: mentavio.com