Locked-In Syndrom

Das Locked-In Syndrom (LiS) bezeichnet einen Zustand des vollen Bewusstseins, bei gleichzeitiger vollständiger körperlicher Lähmung. Ein Betroffener kann sich somit nicht verständigen (weder verbal noch per Handzeichen) oder gar aus eigener Kraft Atmen, während er jedoch alles um sich herum bewusst wahrnimmt, also zB hört, was um ihn herum geschieht. Vom Wachkoma (apallisches Syndrom) abzugrenzen[…]

“DigiPhobie”: Spinnenphobie mithilfe einer virtuellen Realität therapieren?

Ja, das könnte tatsächlich bald umgesetzt werden. Das Fraunhofer-Institut forscht dahingehend seit einiger Zeit. Hinweis: um einen triggernden Effekt möglichst zu verhindern, verzichten wir in diesem Beitrag auf jegliches Bildmaterial (abgesehen von dem Titelbild; Quelle: Fraunhofer IBMT, Bernd Müller). Beachten Sie vor dem Durchlesen jedoch bitte, dass wir nicht nur auf die Phobie und ihre[…]

Heute ist Welt-Alzheimertag!

Alzheimer bedeutet mehr als nur Vergessen. Seit dem Jahr 1994 veranstaltet die britische Dachorganisation Alzheimer’s Disease International (ADI) den Welt-Alzheimertag am 21. September eines jeden Jahres – und erklärt seit 2012 den gesamten Monat September, dieses Jahr also bereits zum 7. Mal, als Welt-Alzheimermonat. Die ADI engagiert sich in dieser Zeit verstärkt für die Aufklärung[…]

Wirksamkeit von Onlineberatung und Psychotherapie über das Internet: Zum Forschungsstand

Eine kleine Forschungsstandanalyse zur Effektivität von Onlineberatung und internetbasierten Interventionen Psychologische Online-Beratung und Psychotherapie via Internet sind in vielen Ländern bereits fester Bestandteil des Praxisalltags für Psychologen und andere Therapeuten. In den USA, Großbritannien und den Niederlanden zum Beispiel ist die Online-Therapie schon an der Tagesordnung und wird auch von Krankenkassen erstattet. Der Grund, warum[…]