Skepsis vor psychologischer-Beratung-und-Psychotherapie ist-weit verbreitet

Psychotherapie? Da glaub ich nicht dran. Was also soll ich tun?

Der Versuch, einen Gesprächspartner von der Nützlichkeit einer Dienstleistung, eines Produkts oder auch irgendeiner anderen Sache zu überzeugen, wenn der Gesprächspartner Überzeugungen teilt oder Erfahrungen gemacht hat, die eine skeptische bis ablehnende Haltung stark unterstützen, ist eine anstrengende bis kontraproduktive Aufgabe. Wir alle mögen unsere Überzeugungen und Sichtweisen. Sie sind Teil dessen, was wir sind,[…]

Die Psychotherapieverfahren im Überblick – Teil 3 Analytische Psychotherapie und Systemische Therapie

Heute soll unsere Reihe abgeschlossen werden mit dem letzten Richtlinienverfahren, der analytischen Psychotherapie und zudem einen kurzen Ausblick auf die Systemische Therapie geben, die in wenigen Monaten hoffentlich auch vollständig zu den anerkannten Verfahren gehört.Die anderen beiden Beiträge dieser Reihe findet ihr unter Teil 1 Verhaltenstherapie und Teil 2 Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Analytische PsychotherapieDiese Therapieform[…]

Die Psychotherapieverfahren im Überblick – Teil 2 Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Das zweite anerkannte Richtlinienverfahren ist die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Diese und die analytische Psychotherapie gehen beide auf die von Sigmund Freud begründete Psychoanalyse zurück. Im Gegensatz zur Verhaltenstherapie, welche sich auf einen aktuellen Zustand bezieht, liegt der Fokus der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie dem unbewussten Erleben und Verhalten und damit auch auf bereits existierende, unbewusste innere[…]

Die Psychotherapieverfahren im Überblick – Teil 1 Verhaltenstherapie

Drei Psychotherapieverfahren sind von den deutschen Krankenkassen schon lange anerkannt, die Übernahme der vierten wurde Ende November 2018 beschlossen. Diese Woche wollen wir in drei Beiträgen über die Psychotherapieverfahren aufklären und einen kurzen Ausblick auf das „neue“ Verfahren geben. Den Anfang der Reihe macht die klassische Verhaltenstherapie. Diese wurde vom Psychologen John B. Watson Anfang[…]

Psychotherapeutische Fernbehandlung nun möglich

Es ist eine nicht enden wollende Debatte, die sich um das Thema der telemedizinischen Versorgung dreht. Sie betrifft Ärzte sowie Psychotherapeuten, auch wenn die Befügnisse der beiden Berufsfelder nichr auf demselben Stand sind: so ist die ärztliche Fernbehandlung von Patienten, auch ohne persönlichen Erstkontakt, inzwischen keine Neuigkeit mehr wohingegen Psychotherapeuten noch mittendrin sind, im Kampf[…]

Cannabis als Medizin

Medizinisches Cannabis ist für Schmerzpatienten längst erhältlich, doch gibt es auch einige Vertreter der Psychotherapie, die diese Behandlung als wirksam wissen und sich vermehrt zur Behandlung ihrer Patienten wünschen. Anders als für den illegalen Konsum wird bei dem Anbau von Cannabis für medizinische Zwecke auf einen erhöhten CBD-Gehalt gezielt. Cannabidiol ist nicht psychoaktiv und wirkt[…]

Ärztliche Psychotherapeutin Dr. Hansen im Interview in der Neuen Apotheken Illustrierten

In der aktuellen Neuen Apotheken Illustrierten vom 01.12.2018 ist der zweite Teil der Serie “Psyche in Not” erschienen. Im Artikel “Wenn die Angst das Leben bestimmt” dreht sich dieses Mal alles um Angststörungen. Frau Marie-Luise Hansen, die als Ärztliche Psychotherapeutin auch auf mentavio online berät, hat für diesen Artikel einige Fragen beantwortet.  Angst als natürliche[…]

Digitalisierung in der Psychotherapie

  Im Juli diesen Jahres erschien ein Artikel über Online-Therapie im Fachmagazin „Psychotherapeut“ des Springer-Verlages, welcher sich der Definition und Wirksamkeit von Online-Beratung und -Therapie widmete. Das klassische Therapiesetting der Psychoanalyse, in welchem der Patient auf der Couch liegt und der Therapeut dahinter in seinem großen Sessel sitzt, ist längst nicht mehr das vorherrschende Bild,[…]

Wirksamkeit von Onlineberatung und Psychotherapie über das Internet: Zum Forschungsstand

Eine kleine Forschungsstandanalyse zur Effektivität von Onlineberatung und internetbasierten Interventionen Psychologische Online-Beratung und Psychotherapie via Internet sind in vielen Ländern bereits fester Bestandteil des Praxisalltags für Psychologen und andere Therapeuten. In den USA, Großbritannien und den Niederlanden zum Beispiel ist die Online-Therapie schon an der Tagesordnung und wird auch von Krankenkassen erstattet. Der Grund, warum[…]

Effektivität der Online-Therapie und internationaler Vergleich

Der technologische Fortschritt erlaubt es globalen Marktteilnehmern immer unkomplizierter zu kommunizieren. Neben dem Telefon sowie E-Mail und Chatprogrammen wird in den letzten Jahren die Videotelefonie immer öfter in Unternehmen eingesetzt, um Kosten zu sparen und insgesamt effizienter arbeiten zu können. Während man früher persönliche Treffen für alternativlos hielt, macht uns heute eine ganze Generation vor,[…]