Skepsis vor psychologischer-Beratung-und-Psychotherapie ist-weit verbreitet

Psychotherapie? Da glaub ich nicht dran. Was also soll ich tun?

Der Versuch, einen Gesprächspartner von der Nützlichkeit einer Dienstleistung, eines Produkts oder auch irgendeiner anderen Sache zu überzeugen, wenn der Gesprächspartner Überzeugungen teilt oder Erfahrungen gemacht hat, die eine skeptische bis ablehnende Haltung stark unterstützen, ist eine anstrengende bis kontraproduktive Aufgabe. Wir alle mögen unsere Überzeugungen und Sichtweisen. Sie sind Teil dessen, was wir sind,[…]

Psychische Onlineberatung – wichtig für die Work-Life-Balance

Doch psychische Onlineberatung ist nur nicht für den Nutzer im Privatleben, sondern auch für Arbeitgeber interessant. Durchschnittlich zwei Drittel der Arbeitnehmer in Deutschland bekommen von ihren Unternehmen gesundheitsfördernde Maßnahmen (BGM) angeboten. Steigt die Unternehmensgröße auf über 250 Mitarbeiter, bieten sogar über 80% der Unternehmen BGM an. Zu den häufigsten Maßnahmen gehören hier die allgemeine Gesundheitsprüfung[…]

Psychologische Beratung online – was ist erlaubt und was nicht?

„Die BPtK sieht […] die Zukunft vor allem in einer Integration des Internets in die Psychotherapie.“ Gesetzlich ist in einer Psychotherapie vorgesehen, dass Aufklärung, Einwilligung, Diagnostik und Indikationsstellung in persönlichem Kontakt erfolgen. Hierdurch soll sichergestellt werden, dass der Patient alles verstanden hat und keine Unklarheiten bestehen bleiben. Ebenfalls muss der Patient über mögliche Nebenwirkungen von[…]

World Toilet Day 2018

Am 19. November 2018 ist World Toilet Day. 4,5 Milliarden Menschen weltweit leben ohne eine saubere Toilette. 1,8 Milliarden Menschen trinken verschmutztes Wasser. 892 Millionen Menschen haben überhaupt keinen Zugang zu einer Toilette. Dieser Zustand ist für viele heutzutage undenkbar. Besonders schlimm ist es aber für Menschen, die unter Wasch- und Hygienezwang leiden. Der Waschzwang[…]

#hörenlesensehen – Bücher Oktober 2018

Weiter geht’s mit dem zweiten Teil des neuen Formats #hörenlesensehen – heute mit dem Part lesen! Den ersten Teil zu den Podcasts könnt Ihr hier nachlesen. Hinweis: Manche der auf diesem Blog erwähnten Medien können einen triggernden Effekt haben, insbesondere wenn Ihr an einer der porträtierten Störungen leidet, daher bitten wir darum, sie mit Vorsicht[…]

Neues Format #hörenlesensehen

Willkommen zur ersten Woche von dem neuen Format #hörenlesensehen! Tagtäglich konsumieren wir Unmengen von digitalem und nicht-digitalem Material – die Auswahl ist so groß, dass die Entscheidung manchmal fast unmöglich erscheint. Im Laufe der Woche stellen wir Euch deswegen jeweils zwei Podcasts, Bücher und Dokumentationen beziehungsweise Filme vor, um Euch hoffentlich die Auswahl etwas erleichtern[…]

Tag der Psychologie 2018

  Heute, am 12. Oktober 2018, ist der Tag der Psychologie. Das diesjährige Motto lautet “Digitalisierung und Psychologie – mehr als Nullen und Einsen” Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) lädt zu diesme Anlass heute in das Haus der Psychologie (Am Köllnischen Park 2, 10179 Berlin) ein. Ein spannendes Programm erwartet die teilnehmenden Besucher,[…]

Therapie 2.0

  Heute wollen wir von einem spannenden neuen Projekt berichten – der Therapie 2.0! Beratung und Therapie erfolgt weiterhin größtenteils auf dem Weg der traditionellen Interaktion – vor Ort in einer Praxis. Insbesondere die jüngere Generation spricht dies nicht so richtig an, da sie in vielen Punkten ein anderes Kommunikationsverhalten hat – dort sind Soziale[…]

Wie ihr Hilfe für eure Beziehung findet, ohne das Haus verlassen zu müssen

  Im Sommer diesen Jahres testete die Bloggerin Jule mentavios Beratungsangebot und schrieb über ihre ganz persönichen Erfahrungen auf ihrem Blog Jule blogt. Sie suchte Unterstützung bei der Fragestellung, wie sie mehr Zeit mit ihrem Partner verbringen und ihre unterschiedlichen Wünsche nach Ruhe bzw Bewegung miteinander vereinen kann. Hierzu kontaktierte sie unsere Psychologin Christina Kolbe[…]

Hilfe im Umgang mit Trauer

Am 21.03.2018 erschien im teckbote trauerbegleiter ein Artikel zum Umgang mit Trauer dank professioneller psychologischer Hilfe über mentavio. Lesen Sie hier den Artikel und holen Sie sich bei Bedarf die passende professionelle Hilfe durch unsere psychologischen Berater mit dem Themenschwerpunkt Trauer.