Locked-In Syndrom

Das Locked-In Syndrom (LiS) bezeichnet einen Zustand des vollen Bewusstseins, bei gleichzeitiger vollständiger körperlicher Lähmung. Ein Betroffener kann sich somit nicht verständigen (weder verbal noch per Handzeichen) oder gar aus eigener Kraft Atmen, während er jedoch alles um sich herum bewusst wahrnimmt, also zB hört, was um ihn herum geschieht. Vom Wachkoma (apallisches Syndrom) abzugrenzen[…]