Locked-In Syndrom

Das Locked-In Syndrom (LiS) bezeichnet einen Zustand des vollen Bewusstseins, bei gleichzeitiger vollstĂ€ndiger körperlicher LĂ€hmung. Ein Betroffener kann sich somit nicht verstĂ€ndigen (weder verbal noch per Handzeichen) oder gar aus eigener Kraft Atmen, wĂ€hrend er jedoch alles um sich herum bewusst wahrnimmt, also zB hört, was um ihn herum geschieht. Vom Wachkoma (apallisches Syndrom) abzugrenzen[…]