ADHS und Führerscheinprobleme

Verkehrspsychologie und AD(H)S im Erwachsen-Alter

Das Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom mit und ohne Hyperaktivität galt lange Zeit als eine reine Störung des Kindesalters. Dies ist heute widerlegt, ebenso wie die Vorstellung, dass AD(H)S eine Krankheit unserer modernen Zivilisation ist! Von den diagnostizierten Kindern mit einem AD(H)S nehmen ungefähr 30-50 Prozent die Symptomatik mit ins Erwachsenenalter.[1] Weltweit wird der Anteil der Erwachsenen, die an einer[…]

Klienteninterview mit Sabine B. zum Thema Verkehrstherapie über mentavio

Nachdem gestern das Interview mit der Heilpraktikerin für Psychotherapie Susanne Rikus-Himmelreich online ging, freuen wir uns Ihnen heute ein Interview mit ihrer Klientin präsentieren zu können:   Sie haben sich entschieden, eine Verkehrstherapie online durchzuführen. Was hat sie dazu bewegt und wie sind Sie auf das Angebot von mentavio aufmerksam geworden? Antwort: Ich hatte mir Ende 2017[…]

mentavio-Interview mit dem Verkehrstherapeuten Arndt Himmelreich (IVT-Hö)

Seit mehr als 25 Jahren hilft der gebürtige Kölner, der jetzt in Berlin lebt und arbeitet (auch als Psychoanalytiker, systemischer Familientherapeut, Ego-State- und Hypnotherapeut, Heilpraktiker für Psychotherapie), bundesweit all denjenigen, die im Straßenverkehr aufgefallen sind. Viele seiner Klienten erhalten auch ihren Führerschein schon ein paar Monate nach der Tat im Gerichtstermin wieder anstatt eine Sperre[…]