#hörenlesensehen Podcasts März 2019

Willkommen zu einer neuen Runde unserer #hörenlesensehen-Reihe! Wie jede Woche stellen wir euch zwei Podcasts, zwei Bücher und zwei Serien aus dem psychologischen Kontext vor und hoffen, dass ihr aus diesen Kurzreviews einen positiven Input ziehen könnt!
Und natürlich starten wir die Woche wieder mit zwei Vorschlägen zum Thema Podcast.

Psychologen beim Frühstück
Dieser Podcast wird produziert von den Diplom-Psychologen Michael Thiel und Annika Lohstroh. Diese beiden sind schon seit vielen Jahren ein Team, haben gemeinsam zwei Bücher herausgebracht und nun seit Mai 2018 auch einen gemeinsamen Podcast. Jeden Sonntag ab 9 Uhr kann man den beiden zuhören, wie sie über die verschiedensten psychologischen Themen fachsimpeln. Die beiden bieten die volle Bandbreite an Themen, reden über Fernbeziehungen, Werte, Nein-Sagen-Lernen, aber auch über emotionales Essen oder Lügen. Die einzelnen Folgen sind dabei sehr unterschiedlich in der Länge und lassen sich damit perfekt nicht nur am Sonntag zum Aufwachen hören, sondern auch in der Woche im normalen Alltag unterbringen.
Wer lieber Videos schaut, anstatt einen Podcast zu hören, kann unter „TheraThiel“ die beiden auf YouTube schauen.
Der Podcast ist verfügbar auf Spotify.

Der 5 Minuten Coach
Dieser Podcast wird von der Psychologin Marion Lemper-Pychlau produziert und ist perfekt für alle, die einen kleinen Impuls oder Tipp für den Alltag benötigen! Der Name ist Programm, denn in nur fünf Minuten versucht sie, neue Sichtweisen oder Ideen zu vermitteln, um Probleme, die den Alltag belasten, aus dem Weg zu schaffen. Inzwischen gibt es über 120 dieser kurzen Folgen, welche in drei- bis viertägigen Abständen erscheinen. Hört doch mal rein, es wird euch definitiv helfen!
Der Podcast ist verfügbar auf Spotify.

Euch sagen die Tipps dieses Mal nicht so zu? Dann schaut doch mal in unsere Beiträge vom Januar und Februar, vielleicht ist da ja etwas dabei!