SCHLAFLOSIGKEIT: Haben Sie sich schon einmal nachts zum Schlafen zwingen müssen, stundenlang im Bett gelegen, ohne einzuschlafen?

    Schlaflosigkeit ist eine Störung, die aus der Unfähigkeit besteht, einzuschlafen oder den Schlaf aufrechtzuerhalten. Die Symptome sind leicht zu erkennen, da der Patient selbst die Einschlafschwierigkeiten bemerkt oder früh aufwacht. Die Folgen zeigen sich den ganzen Tag über und verursachen Müdigkeit, Reizbarkeit, Schwäche und sogar eine Verlangsamung der Informationsverarbeitung. Das Ergebnis ist eine[…]

NEOPHOBIE: Was ist das?

  Es handelt sich um eine Angststörung oder Phobie, die durch das Erleben einer unverhältnismäßigen, anhaltenden und unkontrollierbaren Angst vor all jenen Situationen gekennzeichnet ist, die als neuartig wahrgenommen werden. Bei neophobischen Menschen sind einige Ereignisse, wie z. B. der erste Tag auf Arbeit oder in der Schule, sowie das Aufsuchen eines unbekannten Ortes oder[…]

ABHÄNGIGKEIT VON TECHNOLOGIE!

  Wir leben in einer digitalen Welt, in der es für jede Tätigkeit unabdingbar ist, mit Technologien verbunden zu sein. Ob bei der Arbeit, beim Studium oder in der Gesellschaft, wir nutzen immer Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), die Veränderungen in unserem Verhalten und unseren Gewohnheiten hervorrufen. Was verstehen wir unter IKT-Sucht? Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO)[…]

„Ich schaffe das nicht mehr! Ich kann nicht mehr! Ich kriege das nicht hin!“

  Kennen Sie dieses Gefühl auch? Wir leben in einer Gesellschaft, in der Aufgabenüberlastung in unserer Routine üblich ist. Wir gewöhnen uns daran, am Tag von allem ein bisschen zu machen und sogar mehrere Aufgaben auf einmal zu erledigen und beenden den Tag überfordert. Auf diese Weise kann es schwierig sein, unseren Verpflichtungen nachzukommen, sei[…]

“Ohne dich sterbe ich, mit dir auch”, Worüber sprechen wir, wenn wir über Liebe sprechen?

  Wenn wir über Liebe sprechen kommen viele Definitionen ins Spiel und nicht jeder versteht sie auf die gleiche Weise. Unter diesem Begriff bezeichnen wir so unterschiedliche Erfahrungen wie Zärtlichkeit, Leidenschaft, Besessenheit, Anhaftung, Verliebtheit, sexuelle Anziehung… Für manche ist es die wichtigste und glücklichste Erfahrung ihres Lebens. Für andere ist es ein Synonym für Schmerz[…]

Paarkrise: Lockdown kann bereits bestehende Konflikte verschärfen oder verstärken

  Kann es sich negativ auf die Beziehung eines Paares auswirken, wenn man mehr Zeit miteinander verbringt als üblich? Ja! Aber wir können Ihnen einige Tipps geben, um Ihre Beziehung zu retten. Es geht nicht um die gemeinsam verbrachte Zeit oder die Auswirkungen des Lockdowns, in Wirklichkeit sind das, was hochkommt, wenn ein Paar mehr[…]

Postpartale Depression… Was kann ich tun?

  Das Postpartum ist der Zeitraum, der die ersten sechs bis acht Wochen nach der Geburt des Babys umfasst. Es ist eine Zeit großer Veränderungen im Körper der Mutter, da alle Organe, die an der Schwangerschaft und Geburt beteiligt sind, in ihren vorherigen Zustand zurückkehren. All diese hormonelle Aktivität kann uns die berühmte Angst oder[…]

Wussten Sie, dass es derzeit mehr als 470 bekannte Phobien aller Art gibt? 😱

  Phobie ist eine emotionale Gesundheitsstörung, die durch eine intensive und unverhältnismäßige Angst vor bestimmten Objekten oder Situationen gekennzeichnet ist, auf die wir ohne ersichtlichen Grund mit extremer Angst reagieren. Die Phobie tritt plötzlich und schnell auf, wir verlieren die Kontrolle und empfinden großen Kummer. Wir alle kennen die häufigsten, wie z. B. Klaustrophobie, also[…]

Depression

Depression – Das Leiden der Moderne

  Das Leiden an Depressionen ist in der heutigen Gesellschaft so häufig geworden, dass sogar einige Menschen daran leiden, ohne es überhaupt zu merken. Es ist jedoch wichtig, sie nicht zu verharmlosen, denn Depressionen beeinflussen so viel in unserem Leben, in unserer Gesundheit und in unserem Geist, dass es ernste Folgen haben kann, wenn sie[…]

Videosprechstunde

Meta-Studie bestätigt Wirkung der Psychotherapie per Video

    Im Februar erscheint eine Studie im Fachjournal Clinical Psychology Review, die für alle Nutzer von mentavio interessante Erkenntnisse bereithält. Dabei geht es um den Unterschied zwischen Therapiesitzungen in Präsenz und per Videosprechstunde. Insgesamt wurden im Rahmen dieser Arbeit 57 wissenschaftliche Einzelstudien ausgewertet. So fließen die Daten von mehr als 4.336 Klienten in die[…]